Erhebe Dich Freund!

Erhebe Dich von der Couch und erhebe Dich zu dem Besten der Du sein kannst.

Das Mentaltraining nach Kurt Tepperwein und die Kybernetik nach Carsten Beyreuther helfen dir dabei.

MentalTRAININGssitzung

Was ist Kybernetik?

Beyreuther Verkaufstalente-Check

 

Inspiriert durch Fritjof Capra’s Buch: DAS TAO DER PHYSIK

Fischkörbe braucht man um Fische zu fangen; aber sind die Fische gefangen, vergessen die Männer die Körbe. Schlingen benutzt man, um Hasen zu fangen; aber wenn die Hasen gefangen sind, vergessen die Männer die Schlingen. Wörter benutzt man, um Gedanken zu übermitteln, aber wenn die Gedanken erfaßt sind, vergessen die Menschen die Wörter. (Worte des Weisen Chuang-tzu)

Dieses Gleichnis benutzt Fritjof Capra um zu Beschreiben das die Darstellung der Wirklichkeit viel leichter zu begreifen ist, als die Wirklichkeit selbst. Das kann der Verstand, mein Verstand nicht sofort fassen. Für mich ist aber das Gleichnis auch gut geeignet um Inne zu halten und Dankbar zu sein, für das was ist. Mein Beruf, meine Frau, meine Kinder, meine Gesundheit, die Chancen die mir das Leben bietet und vieles mehr.

Freundliche Grüße,

Michael Liewald

Über die Natur des (Mensch) Sein

 
Vor Jahrhunderten war für die Menschen aus Europa, Indien wie für uns heute ein ferner Planet. Dementsprechend war das Bewusstsein über die Zusammenhänge des Lebens.

Heute wo wir in einigen Stunden, die andere Seite unserer Erde erreichen, sind scheinbar alle Mysterien aufgeklärt und durchschaubar.

Wir verwechseln die Beweglichkeit des Körpers mit der des Geistes und stellen irgendwann fest, das wir bei aller Liebe und Wichtigkeit für eine technische, industrielle, zivilisierte Welt, vergessen haben unseren Geist wachsen und entwickeln zu lassen.

Die entfernteste Reise die wir heute anstreben können, ist keine zu fernen Planeten sondern zu UNS SELBST. Was ist dieses „uns selbst“? Was heißt das? Was ist das, wovon früher und heute alle Weisen der Menschheit sprechen? Was heißt das Praktisch? Was bedeutet das für unser tägliches Leben und wozu brauchen wir das auf dem Weg zur Arbeit, zum nächsten Geschäftstermin oder beim Besuch des geliebten Partners?

Wir lernen durch die Aufmerksamkeit auf uns selbst, die Aufmerksamkeit zu unserem Gegenüber, zu unserem Geschäftspartner oder Lebenspartner und erkennen UNS SELBST in ihm und durch ihn.

Michael Liewald

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén