Einige Jahre nach dem Jahrtausendwechsel durfte ich an einem Tepperwein-Buch als Erst- und Testleser mitarbeiten. In dieser Zeit wurde auch an einem Projekt Namens Lebensschule intensiv gearbeitet. Leider kam es bisher nicht zu der damalig geplanten Umsetzung. Es geht darum die Dinge über das Leben zu lernen die uns wirklich helfen in wahren Wohlstand zu Leben.

Ich mache es mir nun zur Aufgabe dies nachzuholen. Jeder der das liest ist dazu eingeladen sich daran zu beteiliegen. Lasst uns die Welt ein klein wenig Stück…sagen wir, wohnlicher gestalten.